Bauliches Knowhow mit gebündelten Kräften: Messe Sindelfingen GmbH & Co. KG übernimmt die Baumessen der Stuttgarter Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

08.05.2020

Gute Nachrichten – trotz Shutdown – aus dem deutschen Südwesten: Am 1. Mai hat die Messe Sindelfingen GmbH & Co. KG das Baumessen-Portfolio der Stuttgarter Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH übernommen. Die erfolgreichen Messen der beiden Firmen – Haus & Energie, HAUS I HOLZ I ENERGIE und HAUS I BAU I ENERGIE – sollen sofort nach der Coronakrise im neuen, schlagkräftigen Verbund an den Start gehen.

Es brummte auf Hochtouren in der Messe Sindelfingen: Die hauseigenen Messen bestens besucht, die traditionsreiche Haus & Energie feierte mit rekordverdächtigen Besucherzahlen und Polit-Prominenz bei der Eröffnung ihr 40-jähriges Jubiläum, die 8000-qm-Halle auch bei externen Veranstaltern begehrt sowie randvolle Auftragsbücher bei den auf Messebau und -organisation spezialisierten Tochterfirmen – ein Höhenflug für die Geschäftsführer Ralph Hohenstein und Philipp Lauinger, Sohn und Enkel des Firmengründers Gustel Hohenstein.

Der derzeitige coronabedingte Shutdown trifft das Unternehmen hart, doch die beiden Kapitäne sehen die Krise auch als Chance. Gleichzeitig nutzen sie den unfreiwilligen Ausnahmezustand, um ihre Kräfte zu bündeln – und planen sogar eine Expansion für den erfolgreichen Neustart nach der Krise:

„Mit Wirkung vom 1. Mai 2020 übernimmt die Messe Sindelfingen GmbH & Co. KG das Baumessen-Portfolio der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH“, erklären die beiden Sindelfinger Geschäftsführer.

Die Agentur mit Sitz in Stuttgart wurde im Jahr 1986 gegründet und ist unter anderem durch die erfolgreichen Haus- und Baumessen HAUS I HOLZ I ENERGIE (in Stuttgart) und HAUS I BAU I ENERGIE (in Friedrichshafen, Konstanz, Radolfzell, Donaueschingen, Tuttlingen und Künzelsau) bekannt. Der Grund für die Übergabe an die Sindelfinger Messemacher ist der altersbedingte teilweise Rückzug des Geschäftsführers Peter Sauber, der seine renommierten Messereihen rund ums Thema Haus und Bau auch in Zukunft in besten Händen wissen wollte. Ralph Hohenstein: „Wir standen uns stets kollegial und freundschaftlich gegenüber und schätzen Herrn Sauber zum einen als ehemaligen Projektleiter unserer traditionsreichen Messe Haus & Energie, die im Januar dieses Jahres ihr 40-jähriges Jubiläum feiern durfte, zum anderen durch die Zusammenarbeit, die wir auch nach der Gründung seines eigenen Unternehmens erfolgreich praktiziert haben. Das von uns jetzt übernommene Messe-Portfolio der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH umfasst insgesamt sieben Messen mit einem Umsatzvolumen von ca. einer Million Euro. Es passt inhaltlich wie geografisch perfekt zu unseren Formaten sowie zu unserer geplanten Strategie, dass wir uns verstärkt auch außerhalb der Messe Sindelfingen als Veranstalter unserer Messen engagieren. Gerade beim baulich-energetischen Thema sehen wir da im Verbund unserer Messen noch sehr viel Potenzial im Südwesten und darüber hinaus.“

Dass die HAUS I HOLZ I ENERGIE und die HAUS I BAU I ENERGIE unter ihrem neuen Sindelfinger Dach bestens und kompetent weitergeführt werden, steht für alle Beteiligten außer Zweifel: „Wir können Messen – das beweisen wir seit über 45 Jahren“, versichern die Sindelfinger Geschäftsführer. „Unsere Haus & Energie gehört überdies seit vier Jahrzehnten zu den Spitzenreitern ihrer Branche in Baden-Württemberg, das bedeutet vier Jahrzehnte ein Spitzenmaß an Knowhow.“ Vier Mitarbeiter aus dem Hause Sauber wechseln ebenfalls in die Messe Sindelfingen. Dies, so Hohenstein und Lauinger, sorgt für Kontinuität im Messeablauf und für die Aussteller, die ihre gewohnten Ansprechpartner behalten und überhaupt durch die Übernahme und das erweiterte Messe-Portfolio in Zukunft noch mehr Optionen für ihre Präsentation bekommen.

Dass die energetische Optimierung von Immobilien in Deutschland trotz Corona ein wichtiges Thema bleibt, gilt den Messemachern angesichts der fortschreitenden Energiewende und der deutlich verbesserten staatlichen Förderprogramme für den Kampf gegen den Klimawandel als sicher. Messen, die ihren interessierten Besuchern das gesamte aktuelle Spektrum an Knowhow rund um klimafreundliche

Hausausstattung, Haus- und Heizungstechnik, Fördermittel, Vorschriften und Finanzierungsmöglichkeiten rund um die Immobilie sowie die entsprechenden Kontakte mit Handwerkern, Beratern und Dienstleistern bieten, werden nach ihrer Meinung also weiterhin gefragt sein.

Alles ist vorbereitet für die gemeinsamen Aufgaben und den gemeinsamen zukünftigen Erfolg: „Die Messe Sindelfingen freut sich auf ihr neues Repertoire und heißt die neuen Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich willkommen. Wir alle hoffen jetzt auf ein baldiges Ende der Coronakrise und auf eine erfolgreiche Messesaison 2020 / 2021.“